Rohrnetzmonteur/-in mit eidg. Fachausweis

Rohrnetzmonteure und Rohrnetzmonteurinnen sind zuständig für den Bau, Betrieb und die Reparatur von Rohrleitungen. Ihre Arbeit verrichten sie bei jeder Witterung im Freien.

Rohrnetzmonteure und Rohrnetzmonteurinnen bauen und unterhalten das weitläufige, unterirdischen Wasser- (und Gas-) Leitungsnetz, bis zu den Hausanschlüssen. Sie arbeiten mit Sanitärmonteurinnen und -monteuren zusammen, die in den Gebäuden die Feinverteilung übernehmen. Sie berechnen den Materialbedarf für die neuen Leitungen, stellen  Material bereit, organisieren Transport und richten die Baustelle ein. Annhand von genauen Plänen die Leitungen verlegt, Hydranten installiert und Hinweisschilder montiert.

Im Betrieb des Rohrnetzes sorgen sie für die Instandhaltung und Reparaturen. Dabei werden gegebenenfalls die Wasser- bzw. Gasleitungen ausser Betrieb gesetzt und nach getaner Arbeit wieder in Betrieb genommen. 

Quelle: Video SVGW 2016, Text: berufsberartung.ch

«Testimonial.»

Vorname Name, Beruf

Mögliche Arbeitgeber

  • Wasser-, Gas oder Fernwärmeversorger
  • Tiefbauunternehmen

Bildungsweg