Verfahrensingenieur/-in auf ARA

Verfahrensingenieure sind die Fachspezialisten für die idealen Reinigungsverfahren für eine Kläranlage und leiten Planungs- und Ausführungsprojekte im Anlagenbau.

Die Verfahrenstechnik ist ein interdisziplinäres Fachgebiet. Sie beschäftigt sich mit Erforschung, Entwicklung und technischer Durchführung von Prozessen. Eine typische Aufgabe eines Verfahrensingenieurs auf ARA ist die Entwicklung bzw. Optimierung von Abwasserreinigungsanlagen. Die ARA-Verfahrensingenieurinnen arbeiten bei einem Ingenieurbüro oder einer grösseren ARA.
Die Verfahrenstechnik setzt sich mit thermischen und mechanischen Verfahren auseinander. Auch die Biologie eine grosse Rolle in den stoffumwandelnden Prozessen der ARA. Dabei kommen moderne Modellierungssoftware zum Einsatz.

.

Quelle: berufsberartung.ch

«Testimonial.»

Vorname Name, Beruf

Mögliche Arbeitgeber

  • Ingenieur- und Planerbüro Tiefbau/ Siedlungswasserwirtschaft
  • grosse Abwasserreinigungsanlagen

Bildungsweg