Zeichner/-in EFZ, Fachrichtung Ingenieurbau

Zeichnerinnen und Zeichner mit Fachrichtung Ingenieurbau zeichnen und konstruieren Pläne, Skizzen und Modelle für vielfältige Bauprojekte, unter anderem für die Wasserwirtschaft.

Zeichnerinnen und Zeichner mit Fachvertiefung Ingenieurbaut zeichnen und konstruieren Pläne, Skizzen und Modelle für Bauprojekte. Genutzt werden dabei meist CAD-Programme für die massstabgetreuen Darstellungen und 3D-Ansichten. Als Vorlage dienen Entwürfe von anderen Fachleuten wie Bauingenieurinnen oder Verfahrensingenieuren. Bei Bedarf führen sie zuerst vor Ort Aufzeichnungen durch.

Die Berufsleute übernehmen fachtechnische und planerische Aufgaben und unterstützen die Planerinnen und Planer auf allen Projektstufen. Mathematische Berechnungen, naturwissenschaftliches Wissen sowie bautechnische Vorgaben gehören zum Berufsalltag. Sie kennen chemische und physikalische Eigenschaften von Baumaterialien und achten auf eine umwelt- und gewässergerechte Bauweise.

Neben der Fachrichtung Ingenieurbau, welche bei der Wasserwirtschaft im Einsatz ist, gibt es vier weitere Fachrichtungen.

«Wir schaffen als Team effiziente Lösungen in allen Bereichen des Wassers, von der Renaturierung und dem Generieren artenfreundlicher Umgebungen über das Ausbauen und Verbessern von Kläranlagen bis hin zum Wiederherstellen natürlicher Kreisläufe mit Regen(ab)wasser.»

Yanick Zwald, Zeichner EFZ Fachrichtung Ingenieurbauten bei Holinger AG

Mögliche Arbeitgeber

  • Ingenieur- und Planerbüro Tiefbau/ Siedlungswasserwirtschaft

Bildungsweg